Bahndamm, Premeaux-Prissey, Frankreich

Unsere Terra-Lock Lösung wurde für die Stabilisierung einiger abrutschender Erdschichten entlang einer Bahnlinie genutzt, die durch Weinberge im Osten Frankreichs verläuft. Ursprünglich war das Budget für eine entwässernde Geotextillösung geplant. Dank der Terra-Lock Lösung konnte der Installateur den geplanten Betrag jedoch halbieren und die Arbeiten schneller und ohne Störung des Bahnverkehrs erledigen.

Das oben offene Design des TL-406 und der G-MAT C550 aus Kokosfaser der Terra-Lock Lösung ermöglicht ein Nachwachsen der Vegetation und so die Wiederherstellung des natürlichen Erscheinungsbildes des Hanges.
  • Gebäudetyp: Bahndamm
  • Ort: Premeaux-Prissey, Frankreich
  • Art der Installation: Hangbefestigung nach Abrutsch einiger Erdschichten

In dem Weinbaugebiet Burgund im Osten Frankreichs verbindet eine Bahnstrecke die Städte Dijon und Châlon sur Saône. Die Bahn führt durch eine  underschöne Landschaft aus Weinbergen und Dörfern. Nach schweren Regenfällen rutschten einige Erdschichten den Hang hinab und gefährdeten den Bahnverkehr.

Ursprünglich hatte die nationale französische Eisenbahngesellschaft SNCF für die Reparatur des Hanges ein entwässerndes Geotextil geplant. Für die Installation
hätte die Bahnstrecke jedoch für 2 Wochen gesperrt werden müssen, da die Baumaschinen auf den Schienen betrieben werden. Eine alternative Möglichkeit wäre das Arbeiten in Nachtschichten gewesen.

Anstatt die gesamte Bahnstrecke zu sperren verwendete unser Kunde das Gripple Terra-Lock System mit seinem TL-406 Ankerkit, das mit einem handgesteuerten Pfostentreiber (GPD) installiert werden kann.

Unser internes Planungsbüro schlug vor, zusammen mit dem Terra-Lock System die G-MAT C550 Erosionsschutzmatte zu verwenden. Diese besteht aus Kokosfaser und ist dank ihrer Langlebigkeit und ihrer umweltfreundlichen Konstruktion die ideale Lösung für dieses Projekt. Sie ermöglicht ein Nachwachsen der Vegetation und stellt das natürliche Erscheinungsbild des Hanges in dieser besonderen Landschaft wieder her.

Der Installateur konnte eine kostengünstigere, schnellere Lösung verwenden, die weder die örtliche Landschaft noch den Transportfahrplan störte.

Herunterladen
Tags: Baukonstruktion

  Gripple solution Traditional method
Übersblick 450 TL-406 mit TL-A4
19 G-MATC550 Rollen mit je 30 m²
Treibwerkzeug, GPD und JackJaw
Entwässerndes Geotextil, schweres Gerät
Installationszeit 10 Tage in Tagesschicht 2 Wochen - Nachtarbeit zwingend erforderlich
Gesamtkosten 75 000 € 120 000 €

Featured Products

Warum Gripple verwenden?

  • Significant time and cost savings on your project
  • Aesthetic solutions for greener environments
  • A lightweight system which minimises health and safety concerns
  • Innovative, patented solutions designed by an in-house team of engineers
  • Considerable reductions in packaging, vehicle movements and embodied CO2
  • A range of support services at every stage of your project, provided by a dedicated technical team