Bahndamm, Port de Bouc, Frankreich

Im Winter 2018 verursachten starke Regenfälle im Süden Frankreichs einen Erdrutsch neben der Bahnstrecke Port de Bouc - Martigues. Die französische Eisenbahngesellschaft (SNCF) wünschte eine temporäre Stabilisierungslösung, bevor eine schwerere Installation umgesetzt werden sollte. Ihr technisches Büro genehmigte die Nutzung unserer Terra-Lock Lösung in Kombination mit einem Betonträger.

„Wir nutzen die Terra-Lock Lösung zunehmend als temporäre Stabilisierung, oder wenn wir an einem Hang schnell aktiv werden müssen. Ich glaube, dass wir für diese Art von Standort ein gutes Produkt haben.“
Joël Lerouge - Project Manager SNCF
  • Gebäudetyp: Bahndamm
  • Ort: Port de Bouc, Frankreich
  • Art der Installation: Hangstabilisierung nach einem Erdrutsch

Im Winter 2018 verursachten starke Regenfälle in der Nähe der Stadt Marseille einen Erdrutsch an einem Hang neben der Bahnstrecke Port de Bouc - Martigues.

Bevor eine schwerere Lösung installiert werden konnte, wünschte die französische Eisenbahngesellschaft (SNCF) eine temporäre, aber zugleich sichere Stabilisierung. Ein Budget für die Installation einer Bodenvernagelung mit Spritzbeton wurde erstellt und eine Ausschreibung eröffnet.

Unser Kunde bot einen Plan für unsere Terra-Lock Lösung in Kombination mit einem Betonträger an. Die Hauptvorteile dieser Lösung waren, dass der Bahnverkehr nicht gestört werden muss, da alle Maschinen oben auf dem Abhang und nicht auf den Schienen stationiert werden konnten. Darüber hinaus betrug der Angebotspreis weniger als 50% des ursprünglich von der SNCF geplanten Budgets.

Im Anschluss an Besprechungen mit unserem Vertriebsmitarbeiter führte Gripples internes Planungsbüro eine umfassende technische Planauslegung durch, die von der SNCF genehmigt wurde.

Die Arbeiten begannen im Februar 2020 : Der Betonträger und unsere Terra-Lock Lösung wurden auf einer Fläche von mehr als 900 m² in nur eineinhalb Wochen in
Tagesschicht installiert, ohne dabei den Bahnverkehr zu stören. Während der gesamten Laufzeit des Projektes profitierte der Installateur zudem vom technischen Support
seitens Gripple.​

Herunterladen
Tags: Baukonstruktion

  Gripple Lösung Herkömmliche Lösung
Übersicht 1 000 TL-606 mit TL-A4 ; 600 TL-100 mit TL-A2
9 TILTEX® 10 Rollen mit je 100 m²
Drive Tool, GPD und JackJaw
Bodenvernagelung mit Spritzbeton, schweres Gerät
Installationszeit 10 Tage in Tagesschicht 3 Wochen – Nachtarbeit zwingend erforderlich
Gesamtkosten 150 000 € 400 000 €

Featured Products

Warum Gripple verwenden?

  • Significant time and cost savings on your project
  • Aesthetic solutions for greener environments
  • A lightweight system which minimises health and safety concerns
  • Innovative, patented solutions designed by an in-house team of engineers
  • Considerable reductions in packaging, vehicle movements and embodied CO2
  • A range of support services at every stage of your project, provided by a dedicated technical team