Unsere Umweltverpflichtungen

Gripple verfolgt einen beispielhaften Ansatz für langfristige Nachhaltigkeit. Wir verfügen über ein Umweltmanagementsystem, das nach ISO 14001 zertifiziert ist, und waren 2007 stolze Gewinner des EEF-Umweltpreises. Als Mitglied der GLIDE-Gruppe von Unternehmen im Besitz der Mitarbeiter verfolgen wir einen werteorientierten Ansatz, um ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen. Die GLIDE-Depotstellen-Charta konzentriert sich auf Instrumente für langfristiges Wachstum. Unser Ansatz ist es, Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Minimierung unserer Umweltbelastung

Als Produktionsstätte sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, die negativen Auswirkungen auf den Planeten zu verringern. In den vergangenen Jahren haben wir die Energieeffizienz maximiert, den Stromverbrauch gesenkt, die Deponierung und Verbrennung von Abfällen reduziert, das Recycling verstärkt, den Rohstoffverbrauch gesenkt und die Verpackung auf ein Minimum reduziert. Zu unserem Engagement für eine „umweltfreundlichere“ langfristige Investition zählt die Renovierung unserer Riverside Works-Fabrik in Sheffield, Großbritannien, die 2017 fertiggestellt wurde und über mehr als 400 Solarmodule, das erste Flusswasserheizsystem in der Region, die weltweit größte Aquaponik-Fassadenbegrünung in einer Fabrik und ein Verdunstungskühlsystem verfügt.

Unser weltweiter CO2-Fußabdruck

Wir sind ständig bemüht, Nachhaltigkeit in unseren Produktdesignprozess zu integrieren. Eine Gripple-Verbindung enthält heute 30 % weniger Zink als das ursprüngliche Design, ohne Abstriche bei Festigkeit oder Funktionalität zu machen.
Unser Ansatz ist es, Lösungen herzustellen und zu liefern, die weniger ressourcenintensiv sind als Alternativen auf dem Markt. Wir lösen Probleme für unsere Kunden und bieten einen signifikanten, langfristigen und nachhaltigen Nutzen. Die Verwendung von Gripple-Lösungen anstelle von herkömmlichen Gewindestangen beim Aufhängen von Gebäudetechnik sorgt für eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 98 %. Die Verwendung von Gripple-Lösungen anstelle von herkömmlichen Systemen führte im Jahr 2017 zu einer geschätzten CO2-Einsparung von 20.000 Tonnen - ein enormer Umweltvorteil im Zuge der rasch wachsenden bebauten Umgebung. 

Nutzen Sie unseren Produktfinder, um Ihre Spezifikation zu prüfen und geeignete Produkte vorzuschlagen!

Warum Gripple verwenden?

  • Significant time and cost savings on your project
  • Complete, off-site solutions which minimise health and safety concerns
  • Innovative, patented solutions designed by an in-house team of engineers
  • Considerable reductions in packaging, vehicle movements & embodied CO2
  • A range of support services at every stage of your project, provided by a dedicated technical team
  • Aesthetically pleasing solutions; lightweight and virtually invisible